Mondial Logo 2Festival | Samstag  & Sonntag

Workshop | Konzerte | Ausstellung | Video | Radio | Sound & Fotografie | Garten | Zirkus | Food-Stand

Mit: Balkan Spirit Ensemble, Quenn Bees & the Beat, Sasha Waltz & GuestsStern Datum
Education & Community, Anemone Kollektiv, Cabuwazi, Turning Tables, Fazagir, Wassertok, Nora Amin

Wo: Wasserwerk & Umgebung  der Flüchtlingskirche, Wassertorstr. 21a,
10969 Berlin

Weitere Info: Plakat [PDF]

2020 04.06 Ehrenamt 350B FacebookFortbildung

Freitag, 17.09.2021 ab 18 Uhr

Länderabend | Afghanistan aus erster Hand

Die katastrophalen Entwicklungen in Afghanistan gefährden das Leben und die grundlegenden Rechte der Menschen in Afghanistan und schockieren die internationale Gemeinschaft.
Nach der Beendigung der 20jährigen NATO-Präsenz in Afghanistan eroberten die radikal-islamistischen Taliban die Hauptstadt Kabul und die meisten Landesteile innerhalb von wenigen Tagen und riefen ein islamischen Emirat aus. Der Versuch, in Afghanistan einen
demokratischen, multi-ethnischen und multi-konfessionellen Staat mit
Hilfe von westlicher Intervention aufzubauen, ist gescheitert. Viele Menschen, namentlich Frauen, ethnische & religiö se Minderheiten sowie Anhängerinnen demokratischer Werte sind nun in Afghanistan in großer Gefahr und müssen um ihr Leben fürchten.BundesministeriumMigrationFlüchtlingeIntegration Gefördert durchohne hinter

Doch wie konnte es so weit kommen?

Zum Gespräch mit David Amiri aus Afghanistan. Flyer [PDF]

 

manalSozial.- und Migrationsberatung & Projektkoordinatin "Stark im Ehrenamt"
Manal Seifeldin 0176 - 577 347 09 (WhatsApp) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Haltung ZeigenFortbildung

Samstag, 02.10.2021 | 10:00 - 17:00 Uhr

„Das wird man doch wohl noch sagen dürfen...“

Diskriminierung erkennen und Haltung zeigen

Was in der Öffentlichkeit gesagt werden „darf“, hat sich in den letzten Jahren weit nach rechts verschoben. Im privaten und beruflichen Umfeld werden wir mit rechtspopulistischen, rassistischen oder anderen diskriminierenBundesministeriumMigrationFlüchtlingeIntegration Gefördert durchohne hinterden Äußerungen und Denkmustern konfrontiert.

Wir beschäftigen uns mit rechts-populistischen Äußerungen und Argumentationsmustern, der Stärkung der eigenen Haltung und der Entwicklung von Gesprächsstrategien. Flyer [PDF]

manalSozial.- und Migrationsberatung & Projektkoordinatin "Stark im Ehrenamt"
Manal Seifeldin 0176 - 577 347 09 (WhatsApp) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wasserwerk logoIn den Räumen der Flüchtlingskirche müssen die AHA-Regeln eingehalten werden. Bitte tragen sie eine Maske.

montags 12. Juli bis 13. September von 16 Uhr - 18:00 Uhr

 


Mitmachzirkus- für Kinder und Jugendliche

Wie bewege ich mich Im Kiez? Mitmachzircus- für Kinder- und Jugendliche 
Einmal wöchentlich lädt das Wasserwerk Euch ein zum Mitmachzirkus. Wollt Ihr euch bewegen und lernen mit Zirkusmaterialien umzugehen und Zirkusdisziplinen wie Seilspringen, Akrobatik, Jonglage-oder Balance kennenzulernen? Dann kommt vorbei und lass dich zu deinem Kiez interviewen für ein kleines  Video, das beim Hoffest im September gezeigt wird! (Dt., Arab., Engl.) In Kooperation mit Cabuwazi Beyond Borders.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Treffpunkt: Hof des Wasserwerks, Wassertorstraße 21a


Wasserwerk logoIn den Räumen der Flüchtlingskirche müssen die AHA-Regeln eingehalten werden. Bitte tragen sie eine Maske.

3 tägiger Workshop und Radioshow 17.07. | 11.09. | 19.09 | 15:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Mit verstärkter Stimme - Radio aus dem Kiez für Jugendliche

Turning Tables und Bino Byansi Byakuleka

Während  dieses Workshops experimentieren Kinder und junge Erwachsene mit Mikrofonen, tragbaren Audiorekordem und Mischpulten, und werden in den Straßenjournalismus eingeführt. Wir werden eine kleine Radioshow organisieren und einen von euch den Talk moderieren lassen, indem wir euch Handrekorder geben, um euch gegenseitig aufzunehmen und auf Straßen, in öffentlichen Gärten und an anderen Orten eurer Wahl, eure eigenen Klänge zu produzieren. Aus den aufgenommenen Audiomaterialien werden dann eure eigenen Musiktitel entstehen. (Auf Deutsch und Englisch)

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  (Betreff:#mit verstärkter Stimme),
Tel.: 0176-313 775 20  und 0176 80300 714 (Bino)

Treffpunkt: Hof des Wasserwerks, Wassertorstraße 21a

Haltung ZeigenFortbildung

Samstag, 02.10.2021 | 10:00 - 17:00 Uhr

„Das wird man doch wohl noch sagen dürfen...“

Diskriminierung erkennen und Haltung zeigen

Was in der Öffentlichkeit gesagt werden „darf“, hat sich in den letzten Jahren weit nach rechts verschoben. Im privaten und beruflichen Umfeld werden wir mit rechtspopulistischen, rassistischen oder anderen diskriminierenden Äußerungen und Denkmustern konfrontiert.

Wir beschäftigen uns mit rechts-populistischen Äußerungen und Argumentationsmustern, der Stärkung der eigenen Haltung und der Entwicklung von Gesprächsstrategien. Flyer [PDF]

BundesministeriumMigrationFlüchtlingeIntegration Gefördert durchohne hinter

 

 

 

manalSozial.- und Migrationsberatung & Projektkoordinatin "Stark im Ehrenamt"
Manal Seifeldin 0176 - 577 347 09 (WhatsApp) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

thumb Schülerin Teppich d73ee0e6 b6b8 499c 9ed9 dbb5a1fbc55aDie aktuelle Situation im Libanon ist schlicht katastrophal

Dr. Chris Lange, die selbst von 2009-2018 im Libanon lebte, schreibt über die aktuelle Situation der libanesischen Bevölkerung und der syrischen Geflüchteten im Land:

„Die aktuelle Situation im Libanon ist schlicht katastrophal, sowohl für die Geflüchteten als auch zunehmend für die libanesische Bevölkerung. In einigen dürren Zahlen: An und unter der Armutsgrenze leben inzwischen 55% der libanesischen und über 90% der syrischen Bevölkerung, die Arbeitslosenquote bei den Libanesen liegt um die 40%, die libanesische Lira hat seit Herbst 2019 ca. 90% ihrer Kaufkraft verloren,...“ Ausführliche Info [PDF] -->