04.07.2018

fotolia 120203981Flüchtlinge auf dem Mittelmeer und das Versagen europäischer Flüchtlingspolitik.

Zum Weltflüchtlingstag schrieb Grünen-Politiker Erik Marquardt für den Tagesspiegel der Ausgabe vom 20.06.18 einen Gastbeitrag mit dem Titel „Ich schäme mich“, in dem er über seine Mitarbeit bei Flüchtlingsretter*innen auf dem Mittelmeer berichtete. Er schreibt: „Ich möchte mich entschuldigen, bei den Menschen, die ertrinken werden, obwohl Europa das verhindern könnte.“

Als Flüchtlingskirche verstehen wir die Botschaft des Artikels als Appell an die Menschlichkeit im derzeitigen Asylstreit in Deutschland.

Link zum Gastbeitrag für den Tagesspiegel-->