05.07.2018

fotolia 127000605„Handlung als Haltung - warum es sich lohnt weiterzumachen“.

Beim 18. Berliner Symposium für Flüchtlingsschutz an 26. Juni sprach die Autorin und Kolumnistin Mely Kiyak über die einseitig negative Darstellung von Geflüchteten im aktuellen Asylstreit, verwies auf die Schicksale der Geflüchteten, die in den politischen Diskussionen oft nicht mehr bemerkbar sind, und ermutigte mit ihrer Bewunderung für Engagierte in der Flüchtlingsarbeit all diejenigen, die sich seit 2015 noch immer für Menschen mit Fluchthintergrund einsetzen.

Ganzer Artikel auf der Seite der "Evangelische Akademie zu Berlin" -->