keinFussbreit

 #KeinFussbreit! Antisemitismus und Rassismus töten - rechter Terror bedroht unsere Gesellschaft!

 

Liebe Freund*innen, Unterstützer*innen und Interessierte,
der rechtsterroristische Anschlag in Halle macht uns fassungslos und wütend. In dieser schweren Stunde müssen wir solidarisch und vor allem unteilbar zusammenstehen. Darum rufen wir zu einer spontanen Demonstration auf:

Sonntag, den 13.10.2019 um 13 Uhr | Bebelplatz | Berlin-Mitte

 [weitere Infos]

MuanaNähprojekt Muanana hat nun ein

Online Shop

 MUANANA ist ein Nähprojekt afrikanischer Geflüchteter, die meisten von ihnen ehemalige BewohnerInnen des Camps auf dem Oranienplatz. Bei MUANANA nutzen die Geflüchteten ihre handwerklichen und kreativen Kenntnisse und Fähigkeiten, um eigenen Produkte zu nähen. Weitere Informationen über das Projekt finden Sie auf der neuen Webseite von Muanana: [www.muanana.de]

 

Streifen02Streifen03Streifen04Streifen05Streifen06

 

 

 

"Deine Vision im Himmel über Berlin"

von Patrik Shearn

Geflüchtete haben bei unserem International Dinner in der Flüchtlingskirche ihre Hoffnungen und Forderungen aufgeschrieben. 30.000 beschriftete Bänder werden zum 30. Mauersturzjubiläum über dem Brandenburger Tor schweben. Sie werden Teil der Kunstaktion „Deine Vision im Himmel über Berlin“ von Patrick Shearn sein. Mit unserer Teilnahme machen wir die Erfahrungen und Visionen der Geflüchteten für Berlin stark.

Markt der Akteure 2019kleinDer Wassertorkiez feierte am Samstag, 31. August...

...sein jährliches Straßenfest "Markt der Akteure". Es gab ein buntes Bühnenprogramm, Getränke und Essen, Musik und Tanzgruppen, Kinderschminken und eine Hüpfburg.

Hier ein kleine [Diashow]. Sie werden auf Youtube weitergeleitet. 

14.06.2019

Event

St. Comedy am 14.06.2019 um 20.00 Uhr

Comedy01

in der Flüchtlingskirche in St. Simeon, Wassertorstr. 21a. St. Comedy ist DIE neue Comedy Show in Berlin und der St. Simeon Kirche.

Die Flüchtlingskirche in Kreuzberg ist die Brücke zwischen Alt-und Neuberlinern*innen.

Sudan 2PersonenFORTBILDUNGSREIHE

„AUS ERSTER HAND“

Länderabend Sudan

1. ABEND: DI, 18.06.2019, 18 – 22 UHR

Konflikt und Klimaveränderungen: Lebensbedingungen der Menschen im Sudan