FrauenAb Samstag, 25. Juli, 11-17 Uhr

Ferienprogramm | Neuer Workshop in der Serie "Female Voices in Exil"

Im Hof der Flüchtlingskirche

Frauen im Exil widerstehen Isolation und Angst und Schreiben von Überlebensgeschichten in der Coronavirus Krise. Was erzählen geflüchtete Frauen über die Zeit der Quarantäne innerhalb und außerhalb der Heime in Berlin? Wie widerstehen sie der Angst? Was sorgt sie in dieser Zeit am meisten? Wird das Bedürfnis nach einem sozialen Umfeld, das ihnen Leidenschaft gibt, in dieser Zeit noch stärker? Welche Erinnerungen erwachen in den Frauen? Und wonach sehnen sich die Frauen unter solch speziellen Umständen?


Women for Common Spaces startet einen neuen Workshop in der Reihe "Female Voices in Exil":
Wann: 25. - 29. Juli, täglich 11 - 17 Uhr
Wo: Wasserwerk, Hof der Flüchtlingskirche, Wassertorstr. 21a, 10969 Berlin
Bei Fragen zur Teilnahme oder zur Adresse des Workshops schreiben Sie Women4CommonSpaces uns auf Facebook oder senden Sie uns eine E-mail: https://web.facebook.com/women4commonspaces
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
***
In Kooperation mit: Women for Common Spaces
Wasserwerk ist ein Projekt und Knotenpunkt der Berlin Mondiale mit der Flüchtlingskirche Berlin (EKBO, DWBS).
Träger: Kulturnetzwerk Neukölln e.V.
Gefördert von: Senatsverwaltung für Kultur und Europa
Foto: Women for Common Spaces

Bitte haltet die allgemeinen Hygieneregeln zum Infektionsschutz ein: Abstand, Hände waschen, Hust- und Niesetiquette ♥


<< zurück