Seenotrettung29.09.2020

Solidaritätsaktion in der Flüchtlingskirche

SOS Mediterranée, Mediterranea Berlin, Integrationslotsen und Flüchtlingskirche wollen das Bewusstsein für die Notwendigkeit der Seenotrettung schärfen.
Weitere Informationen auf facebook [Link]

Nahaufnahme Wörterbuch

Ab den 05.Oktober

Neues Angebot & Termine bei den DeutschkursenGOvolunteer Auszeichnungs Logo

Deutschlehrer_innen von Weltweit, der Freiwilligengruppe von Asyl in der Kirche e.V., bieten für geflüchtete Menschen Deutschunterricht an. Weitere [Info]

Hinweis: Bitte beachten Sie daß bei dieser Veranstaltung die Corona AHA Regeln eingehalten werden müssen: weitere Info.Haben Sie Verständnis, daß die Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt ist. Sie können sich auf eine Warteliste setzen lassen.

uhr29.09.2020 | 11.55 Uhr

„Fünf vor Zwölf“

Politische Mahnwache auf den Stufen der Kapelle um Thema Seenotrettung.

Glockenspiel als Mahnung und Hoffnungszeichen, bekommen einen Input zum Thema Seenotrettung und machen eine öffentlichkeitswirksame Plakataktion.

Um 12.30 Uhr herzliche Einladung zum Friedensgebet in der Kirche.

Cafe International"weltweit-Berlin" bietet an:

Sprachcafé

Jeden Montag ab 16:30 sich austauschen, neue Leute kennenlernen, gemeinsam Videos anschauen, Texte lesen oder Musik hören. Jedes Sprachniveau ist willkommen.


Hinweis: Bitte beachten Sie daß bei dieser Veranstaltung die Corona AHA Regeln eingehalten werden müssen: weitere Info. Haben Sie Verständnis, daß die Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt ist.

Gewuerze LoeffelDienstag | 22. September | 18:00 Uhr

Heute: International Dinner

Wir laden ein zu einem gemeinsames Abendessen im Hinterhof der Flüchtlingskirche, im Freien, und natürlich mit Einhaltung von Abstand- und Hygiene-Vorschriften. Wir freuen uns auf Euch!

Das International Dinner Team

Schiff seewatch4 Copy20.09.2020 Sea-Watch 4 willkürlich festgesetzt!

Lasst unser Schiff Frei!

Palermo/Berlin, 20. September 2020. Die italienischen Behörden haben nach einer Hafenstaatskontrolle in der Nacht auf Sonntag das Rettungsschiff “Sea-Watch 4 powered by United4Rescue” festgesetzt. Sea-Watch, United4Rescue und Ärzte ohne Grenzen verurteilen die Festsetzung aufs Schärfste und fordern die sofortige Beendigung der Kriminalisierung ziviler Seenotrettung. Weiterlesen [Link]