Dienstag, 10.11.2020 um 18:30 Uhr

Nachbarschaftsdialog Kurdistan

Vortrag über Geschichte und Gegenwart von Kurdistan
Die Kurden gelten als das größte Volk der Erde ohne einen eigenen Staat. Ihre Siedlungsgebiete wurden vor 100 Jahren auf die Staaten Türkei, Syrien, Irak und Iran aufgeteilt, die alle mehr oder weniger despotisch geführt werden. Die Zahl der in Deutschland lebenden Kurden wird auf 1,3 Millionen geschätzt. Am 10.11.2020 werden wir einen kleinen Einblick in die kurdische Geschichte und Gegenwart geben und auch die Besonderheiten der Kurden in Deutschland thematisieren.

Zu Gast sind:
Hesen Ildiz , Arzt und Schriftsteller aus Nordkurdistan und Berlin,
Matthias Hofmann, Autor von "Kurdistan von Anfang an" (2019)

Anmeldung per E-Mail an: Manal Seifeldin, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Den Link zur Online-Veranstaltung (via zoom) erhalten Sie nach der Anmeldung.

ekd violett rdax 625x352 60Pressemitteilung der EKD | 07.10.2020

Vorschläge zum Migrations- und Asylpaket der Europäischen Kommission | Aufruf zu konstruktiver Debatte

In der (8. Oktober 2020) Videokonferenz der EU-Innenminister steht ein erster Gedankenaustausch über die neuen Vorschläge der EU-Kommission vom 23. September 2020 für ein Migrations- und Asylpaket auf der Tagesordnung. Das Paket soll einen Neustart in der zwischen den EUMitgliedstaaten festgefahrenen Debatte begründen. Weiterlesen [PDF] -->

blick des simeonGedanken zum Tag von Pfarrerin Ulrike Wohlrab

Der Blick Simeons und die Gedanken Gottes 

[Video]

Seenotrettung29.09.2020

Solidaritätsaktion in der Flüchtlingskirche

SOS Mediterranée, Mediterranea Berlin, Integrationslotsen und Flüchtlingskirche wollen das Bewusstsein für die Notwendigkeit der Seenotrettung schärfen.
Weitere Informationen auf facebook [Link]

Nahaufnahme Wörterbuch

Ab den 05.Oktober

Neues Angebot & Termine bei den DeutschkursenGOvolunteer Auszeichnungs Logo

Deutschlehrer_innen von Weltweit, der Freiwilligengruppe von Asyl in der Kirche e.V., bieten für geflüchtete Menschen Deutschunterricht an. Weitere [Info]

Hinweis: Bitte beachten Sie daß bei dieser Veranstaltung die Corona AHA Regeln eingehalten werden müssen: weitere Info.Haben Sie Verständnis, daß die Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt ist. Sie können sich auf eine Warteliste setzen lassen.

uhr29.09.2020 | 11.55 Uhr

„Fünf vor Zwölf“

Politische Mahnwache auf den Stufen der Kapelle um Thema Seenotrettung.

Glockenspiel als Mahnung und Hoffnungszeichen, bekommen einen Input zum Thema Seenotrettung und machen eine öffentlichkeitswirksame Plakataktion.

Um 12.30 Uhr herzliche Einladung zum Friedensgebet in der Kirche.