Interkulturellen Woche 2020Die Interkulturelle Woche findet statt!

Aufruf zur Mitwirkung bei der 45. Interkulturellen Woche 2020

"Zusammen leben – Zusammen wachsen."

23. September, 17.00 Uhr,
„Weißt du, was ich glaube? Quiz der Religionen“, Jüdisches Gymnasium Moses Mendelssohn, Große Hamburger Str. 27, 10115 Berlin (Mitte), Teilnahme nur nach Anmeldung möglich.

Wir möchten Sie gern aufrufen, sich auch in der Zeit der Coronapandemie, die uns alle betrifft, an der Interkulturellen Woche zu beteiligen. Denn wir stehen besonders in dieser Zeit gemeinsam für eine friedliche, offene und solidarische Gesellschaft ein. Die Veränderung des politischen Klimas in unserem Land nehmen wir mit Sorge wahr: Sie wird nicht allein an den rechten Rändern wirksam, sondern greift schleichend in Politik und Zivilgesellschaft Raum und wird verstärkt durch die Unsicherheit in dieser Pandemiesituation. Besonders betroffen davon sind Menschen, die in unser Land geflohen oder eingewandert sind, aber auch Menschen, die seit Generationen hier leben. [PDF]

Wir laden Sie wieder sehr herzlich ein, sich mit einem Gottesdienst, einer Diskussionsveranstaltung, einem Tag der offenen Tür, einem kulturellen Beitrag oder mit einer anderen Initiative zu beteiligen. Vielleicht stellen Sie auch eine ohnehin geplante Veranstaltung unter das Motto der Interkulturellen Woche. Sie unterstützen damit die gemeinsame Initiative für ein friedliches Zusammenleben in unserer Gesellschaft und Sie setzen ein Zeichen gegen Rassismus und Rechtsextremismus. Ideen, die helfen können, die Interkulturelle Woche auch in Zeiten von Kontaktbeschränkungen zu planen, Brücken zu bauen und Pläne zu schmieden finden Sie auf der Homepage www.interkulturellewoche.de. Es gibt die dringende Empfehlung, für jede real geplante Veranstaltung einen „Plan B“ in der Hinterhand zu haben, da wir nicht wissen, wie die Situation mit der Pandemie im September aussehen wird.

Wir schlagen vor, dass Sie Ihre Veranstaltungen im Zeitraum 16. September bis 4. Oktober 2020 planen. Bundesweit wird die Interkulturelle Woche vom 27. September bis 4. Oktober 2020 begangen.

Der Ökumenische Vorbereitungsausschuss wird das Gesamtprogramm der Interkulturellen Woche (in Berlin, mit Hinweisen auf Veranstaltungen in Brandenburg) Anfang September unter www.interkulturelle-woche-berlin.de veröffentlichen. Mehr Informationen und die Anmeldeunterlagen finden Sie hier:  https://www.interkulturelle-woche-berlin.de/mitwirken/

Bitte merken Sie sich die folgenden Termine vor:

16. September, 18.30 Uhr,
Eröffnung der Interkulturellen Woche in der Flüchtlingskirche St. Simeon, Wassertorstraße 21 a, 10969 Berlin (Kreuzberg) mit einer interreligiösen Andacht und einer Podiumsdiskussion

23. September, 17.00 Uhr,
„Weißt du, was ich glaube? Quiz der Religionen“, Jüdisches Gymnasium Moses Mendelssohn, Große Hamburger Str. 27, 10115 Berlin (Mitte), Teilnahme nur nach Anmeldung möglich.

2. Oktober 2020, Tag des Flüchtlings

24. Oktober, 12.00 bis 18.00 Uhr,
Galerieverkauf und Vorbesichtigung, in der Kirche Zum Heiligen Kreuz, Zossener Straße 65, 10961 Berlin (Kreuzberg). www.ekboart.de

25. Oktober, 14.00 Uhr,
25. „Kunstauktion zugunsten von Projekten für Migrant*innen und Flüchtlinge“, und


Mit freundlichen Grüßen

für den Ökumenischen Vorbereitungsausschuss

Dagmar Apel

Landespfarrerin für Migration und Integration der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Georgenkirchstr. 69/70 • 10249 Berlin
Tel. (030) 243 44-533 • Fax. (030) 243 44-2579


<< zurück