Deutschkurs

DeutschkursDeutschlehrer_innen der Freiwilligengruppe Weltweit e.V. bieten für geflüchtete Menschen Deutschunterricht an.

Es ist eine offene Gruppe, eine regelmäßige Teilnahme ist erwünscht. Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender.

Ab dem 7.1.16 findet zweimal wöchentlich ein Alphabetisierungskurs statt.


Seminare

seminare„Donnerstag-Abend“ – Fort- und Weiterbildung für ehrenamtlich Tätige
(zu diversen Themen - u.a. Recht, Trauma, Herausforderungen/eigene Grenzen und
Themen nach Bedarf).
Verschiedene Referent_innen

Anmeldung erforderlich

Kontakt:
Tel.: 030 / 611 070 96
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


seminare"Argumentationen gegen rechte und rassistische Positionen"

 

 

"Argumentationen gegen rechte und rassistische Positionen" am 14.04.16 von 18:00 - 20:00 Uhr

"Argumentationstraining gegen rechte und rassistische Positionen" am 16.04.16 von 10:00 - 17:00 Uhr

Beide Veranstaltungen können unabhängig voneinander gebucht werden.

Verbindliche Anmeldung bis Freitag 07.04.2016 erforderlich: E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

#refugeeswelcome vs. #koelnhbf - die Debatten um die politische Orientierung unserer Gesellschaft erreichen unser soziales Umfeld. Ob Kolleg*innen, Familie, Nachbarschaft – wir sind gezwungen uns mit „asylkritischen“ bis hin zu offen rassistischen Positionen auseinanderzusetzen. Doch unter welchen Umständen kann und will ich mich auseinandersetzen? Wie kann ich bei rassistischen Sprüchen die Schrecksekunde überwinden, wie gelingt es mir ruhig zu bleiben? Und - welche Argumente in der Debatte sind wirklich „meine“?

Um die Lösung dieser Fragen praktisch anzugehen soll uns Timm Köhler vom GEGENARGUMENT-Team an zwei Tagen unterstützen.

Im Rahmen einer Abendveranstaltung am 14. April geht es zunächst um die inhaltlichen Argumente der gegenwärtigen Debatte zu Flucht & Asyl. Timm Köhler wird versuchen, Argumentationsstränge in einem Kurzreferat zu systematisieren und dahinter liegende Werthaltungen sowie Gegenargumente aufzuzeigen. Durch interaktive Methoden wie z.B. Meinungsbarometer wollen wir auch miteinander diskutieren, welche Argumente wie weit tragen.

Das ganztägige Argumentationstraining am 16. April dreht sich vor allem um Situationen und Gesprächstechniken. Zunächst führt Timm Köhler in rechte Argumentationstechniken ein. In interaktiven Diskussionen wird dann geklärt, unter welchen Umständen wir jeweils auf rechte Positionen reagieren wollen und welche Gesprächsmöglichkeiten wir dabei haben (Kurzreferat, Falldiskussionen). Danach besteht Raum für das Üben von Situationen, Argumenten und Techniken. Gemeinsam soll auch die Übertragung auf die eigene Praxis der Teilnehmer*innen diskutiert werden (interaktive Methoden, Übungen in Kleingruppen, Formen kollegialer Beratung).

beide Veranstaltungen finden in Kooperation mit dem Projekt „Qualifiziert engagiert für Flüchtlinge“ des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz statt, das kostenlose Schulungen zur Qualifizierung ehrenamtlicher Unterstützer*innen von Flüchtlingen in Berlin und Brandenburg durchführt.

Zeiten:

Do., 14. April 2016, 18-20 Uhr (bis zu 30 TN)

Sa., 16. April 2016, 10-17 Uhr (16 bis 18 TN)

Ort:        Flüchtlingskirche in Berlin-Kreuzberg

Die Veranstaltungen richten sich explizit an Freiwillige in der Arbeit mit Geflüchteten.

Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich bitte verbindlich unter Angabe der Einrichtung, für die sie ehrenamtlich tätig sind an: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Infoveranstaltungen

Infoveranstaltungennach Bedarf:
Informationsveranstaltungen / weitere und diverse Fortbildungsveranstaltungen
/ Supervision / Mediation

Kontakt:
Tel.: 030 / 611 070 96
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.